DVF-Software - Ihr verlässlicher Partner rund um den betrieblichen Datenschutz

Daniel V. Franzinelli

Daniel V. Franzinelli
Informatiker

 

Unser Unternehmen
Die frühen Jahre

Unser Unternehmen wurde vom damaligen Abiturienten Daniel V. Franzinelli im April 1994 als Daniel V. Franzinelli Softwareentwicklung gegründet. Eigentlicher Gründungszweck war die Entwicklung, Implementierung und anschließend eigene Vermarktung von Verwaltungssoftware für Feuerwehren jeglicher Größe. In der Frühphase unseres Unternehmens fanden sich vor allem Aufträge im Bereich der Softwareschulung als Subunternehmer eines großen südhessischen Softwareschulungs-Dienstleisters bei Großkunden aus dem Bereich des Immobilien-, Finanz- und Versicherungswesens, sowie der Produktion. Zahlreiche weitere interessante Aufträge gab es im Bereich des Webdesigns und der Webprogrammierung für kleinere und mittelgroße Kunden - hierbei zahlreich vertreten vor allem Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe.

Mittelgroße und große Projekte aus dem Bereich der Softwareentwicklung - meist datenbanklastig als Stand-Alone- oder Client-Server-Entwicklung (jeweils bedarfsgerecht client- oder serverseitig mit Borland/Inprise Paradox, Microsoft Access, Microsoft SQL-Server oder MySQL-Server als relationalem Datenbankmanagementsystem realisiert) - komplettierten unsere Tätigkeiten seit unserer Firmengründung.

Umbenennung zu DVF-Software im Jahre 2002

Im Jahre 2002 erfolgte die Umbenennung zu DVF-Software. Der frühere Firmenname, Daniel V. Franzinelli Softwareentwicklung, war zu lang und wurde geeignet abgekürzt. Hierbei wurde auch das aktuelle Firmenlogo kreiert und eingeführt, welches das bis dahin Verwendete ablöste.

Betrieblicher Datenschutz seit 2004 im Angebot

Der betriebliche Datenschutz für nicht-öffentliche Stellen, vorgeschrieben durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), ist unser jüngstes - und mittlerweile einzigstes - Standbein. Im Zuge seines Informatikstudiums wurde Daniel V. Franzinelli u.a. auch im Datenschutzrecht ausgebildet und geprüft. Seit dem Jahre 2004 wurde Franzinelli in Hessen und in Baden-Württemberg für diverse Kunden gemäß § 4f Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum externen Datenschutzbeauftragten bestellt und ist seither als solcher tätig.

Vollständige Restrukturierung unseres Unternehmens im Jahre 2009

Im Jahre 2009 erfolgte eine grundlegende Restrukturierung unseres Unternehmens mit dem Ziel der Spezialisierung. Boten wir zuvor theoretisch alle Dienstleistungen aus dem Bereich der Informatik an, besannen wir uns 2009 auf das Wesentliche und konzentrieren uns seither nur noch auf einen einzigen Bereich: den betrieblichen Datenschutz.

Seither nehmen wir ausschließlich nur noch Aufträge aus dem Bereich des betrieblichen Datenschutzes an und stellen Ihnen bei Bedarf auch Herrn Daniel V. Franzinelli als qualifizierten externen Datenschutzbeauftragten i.S.d. § 4f Abs. 2 BDSG zur Verfügung.